WISSENSCHAFT

Harvard-Professor glaubt, Fragmente einer außerirdischen Technologie gefunden zu haben

Der Harvard-Professor Avi Loeb behauptet, in einem Meteor, der 2014 vor Papua-Neuguinea ins Wasser fiel, Fragmente außerirdischer Technologie gefunden zu haben.

Nach Angaben des U.S. Space Command würde das von Loeb und seinen Forschern untersuchte Material mit 99,999-prozentiger Sicherheit aus einem anderen Sonnensystem stammen. Eine Analyse der Zusammensetzung des Materials ergab, dass dieses aus mehreren Kügelchen besteht, die 84% Eisen, 8% Silizium, 4% Magnesium und 2% Titan sowie Spurenelemente enthalten.

Den Forschern zufolge würde dieses Material sehr einzigartige Eigenschaften aufweisen.

Getty Images
Fragmente außerirdischer Technologie gefunden?
Der Harvard-Professor Avi Loeb behauptet, Fragmente außerirdischer Technologie in einem Meteor gefunden zu haben, der 2014 in die Gewässer vor Papua-Neuguinea fiel. Nach Angaben des US-Weltraumkommandos würde das von Loeb und seinen Forschern untersuchte Material mit 99,999-prozentiger Sicherheit aus einem anderen Sonnensystem stammen.
freepik (generic image)
Das gefundene Material
Eine Analyse der Zusammensetzung des Materials ergab, dass dieses aus mehreren Kügelchen besteht, die 84% Eisen, 8% Silizium, 4% Magnesium und 2% Titan sowie Spurenelemente enthalten. Den Forschern zufolge würde dieses Material sehr einzigartige Eigenschaften haben.
freepik (generic image)
Alle "Anomalien"
Laut Loeb war das untersuchte Gestein härter als alle bisher gesichteten und von der NASA katalogisierten Weltraumfelsen. Seine Geschwindigkeit war auch viel schneller: 60km pro Sekunde, d.h. 95% schneller als alle Sterne in der Nähe der Sonne.
freepik (generic image)
Die unglaubliche Hypothese
Auch die Tatsache, dass es aus festerem Material als Eisenmeteoriten bestand und sich schneller bewegte, würde laut Loeb darauf hindeuten, dass es sich um ein Raumschiff einer anderen Zivilisation oder um eine technologische Vorrichtung handeln könnte.
freepik (generic image)
Natürliches oder künstliches Material?
Laut Loeb wäre es noch zu früh, um irgendwelche Schlüsse zu ziehen. Was man zumindest im Moment sagen kann, ist, dass man zunächst feststellen sollte, ob das gefundene Material natürlich oder künstlich ist. Wenn es sich um natürliches Material handelt, könnte dies den Forschern wertvolle Informationen darüber liefern, welche Arten von Material außerhalb unseres Sonnensystems vorkommen. Handelt es sich um künstliches Material, würden sich ganz andere Fragen stellen...
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
29/05/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.