WISSENSCHAFT

Weltraum beim Guinnes Weltrekord: Das Unglaubliche in unserem Sonnensystem

Wo befindet sich der höchste Berg unseres Sonnensystems? Und wussten Sie, dass es auch auf anderen Planeten riesige Seen gibt, wenn auch nicht gewöhnliches Wasser, wie wir es verstehen? Dies und vieles mehr verbirgt den Raum näher an uns.

Der Guinness Weltrekord 2023 hat in seiner letzten Ausgabe einige der unglaublichsten Rekorde und Fakten zusammengetragen, die Sie sich vorstellen können, darunter majestätische Naturphänomene, riesige Asteroiden, unvorstellbare Stürme und vieles mehr. 

Wir führen Sie durch die 10 faszinierendsten Rekorde unseres Sonnensystems. Einige davon sind fast Science-Fiction, vertrauen Sie uns.

Flickr.com/Wikipedia.org
Weltraum beim Guinnes Weltrekord: Das Unglaubliche in unserem Sonnensystem
Wo befindet sich der höchste Berg unseres Sonnensystems? Und wussten Sie, dass es auch auf anderen Planeten riesige Seen gibt, wenn auch nicht gewöhnliches Wasser, wie wir es verstehen? Dies und vieles mehr verbirgt den Raum näher an uns. Der Guinness Weltrekord 2023 hat in seiner letzten Ausgabe einige der unglaublichsten Rekorde und Fakten zusammengetragen, die Sie sich vorstellen können, darunter majestätische Naturphänomene, riesige Asteroiden, unvorstellbare Stürme und vieles mehr. Wir führen Sie durch die 10 faszinierendsten Rekorde unseres Sonnensystems. Einige davon sind fast Science-Fiction, vertrauen Sie uns.
Getty Images
Die stärksten Sandstürme
Dem Guinness World Record 2023 zufolge gibt es auf der Marsoberfläche unregelmäßige Sandstürme, die den ganzen Planeten bedecken. Darüber hinaus können sie sogar mehrere Monate dauern. Natürlich ist das Vorhandensein dieser Stürme eine der größten technologischen Herausforderungen für Forscher, die Missionen auf dem roten Planeten planen.
Di NASA/Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory/Southwest Research Institute/Alex Parker
Das größte physische Objekt im Kuiper-Gürtel (Bild von Pluto, aufgenommen von New Horizons am 14. Juli 2015, aus einer Entfernung von 22.025 Meilen (35.445 Kilometer)
Der Kuiper-Gürtel ist der Teil des Weltalls, der sich hinter Neptuns Umlaufbahn befindet. Pluto galt einst als vollwertiger Planet, aber dann degradierten Forscher ihn zu einem Zwergplaneten. Den Beobachtungen der New Horizons zufolge hat die Sonde bei ihrem Nahflug im Jahr 2015 einen Durchmesser von 2376 km, was sie zu dem größten Objekt macht, aber nicht zu dem mit der größten Masse. Dieser Rekord liegt bei Eris mit der Größe 1,66 x 10 19 Tonnen.
Di Voyager 2 - http://www.ciclops.org/view/3163/Saturn-taken-from-Voyager-2, Pubblico dominio, https
Das größte Ringsystem des Sonnensystems. (Dieses Farbbild wurde aus Bildern des Saturn von Voyager 2 zusammengestellt, die am 4. August 1981 aus einer Entfernung von 21 Millionen Kilometern (13 Millionen Meilen) auf der Flugbahn der Sonde aufgenommen wurden.)
Es überrascht nicht, dass die Ringe des Saturn das größte Ringsystem des Sonnensystems bilden. Diese liegen etwa 7000 km über dem Äquator des Planeten, mit einer Entfernung von bis zu 15 Millionen km (der Ring von Phoebe ist der am weitesten entfernte). Die Gesamtmasse dieser Eis- und Staubbildung beträgt 1,54x10 16 Tonnen.
By NASA/ESA/NOIRLab/NSF/AURA/M.H. Wong and I. de Pater (UC Berkeley) et al.Acknowledgments: M. Zaman
Der größte Antizyklon. (Dieses Bild des Jupiters im sichtbaren Licht wurde aus Daten erstellt, die am 11. Januar 2017 mit der Wide Field Camera 3 des Hubble-Weltraumteleskops aufgenommen wurden.)
Er ist nicht nur der Größte, sondern auch der Berühmteste. Wir sprechen über den großen Roten Fleck auf der Oberfläche des Jupiters in der südlichen Hemisphäre. Obwohl es immer weniger wird, ist dieses Antizyklon noch größer als der Planet Erde und dauert seit etwa 350 Jahren. Eine seiner Beobachtungen im Jahr 1979 hatte einen Durchmesser von 25.000 km gemessen, während es im Jahr 2021 "gerade" 14.893 km war.
Andrea Luck - Flickr.com
Der höchste Berg im Sonnensystem
Wir kehren zum Mars zurück, der auch einen weiteren Rekord verdient, nämlich den des höchsten Berges des Sonnensystems. Es ist Olympus Mons, 21.287 km hoch über dem Referenzniveau des Planeten. Es handelt sich um einen Vulkan mit einem Krater von 624 km Durchmesser, um zu verstehen, so groß wie Frankreich, dessen Höhe die des Everest, des höchsten Berges der Erde, um das Zweieinhalbfache übertrifft.
NASA Goddard Space Flight Center - Flickr.com
Der erste interstellare Asteroid entdeckt
2017 entdeckten Forscher das erste interstellare Objekt in unserem Sonnensystem. Das ist Omuamua, ein 400 Meter langer Komet, der in einem anderen System geboren wurde. Im Jahr 2022 überschritt es die Umlaufbahn des Neptun, wird aber für die nächsten 20.000 Jahre "in unserer Nähe" bleiben.
Di ESO/LAM - Source: https://www.eso.org/public/usa/blog/true-nature-of-asteroids/?langDirect image
Der größte Asteroid vom Typ M (16 Psyche von Very Large Telescope in adaptiver Optik SPHERE imager aufgenommen)
Lassen Sie uns zunächst klären, was ein Asteroid vom Typ M ist, ein Asteroid, der fast ausschließlich aus Metallen, Eisen und Nickel besteht. Sie sind am hellsten, mit einer Albedo von 0,1 bis 0,18. 16 Psyche hat einen durchschnittlichen Durchmesser von 226 km und eine Masse, die schätzungsweise 2,28x10 16 Tonnen beträgt. Es umkreist zwischen Sonne, Mars und Jupiter. 
Di NASA / JPL-Caltech / USGS - http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA09102, Pubblico dominio,
Die größten extraterrestrischen Seen (Foto der Cassini-Sonde)
Gibt es Seen außerhalb der Erde? Offensichtlich ja, und die größten befinden sich auf Saturns größtem Mond, dem Titan. Es handelt sich um 75 Seen (Fotos dank der Cassini-Sonde), die auch 110 km im Durchmesser erreichen. Diese Seen bestehen jedoch nicht aus flüssigem Wasser, sondern aus einer Kombination von flüssigem Methan und Ethan. 
Di NASA/Goddard Space Flight CenterScientific Visualization Studio - cropped and somewhat compressed
Der tiefste Krater im Sonnensystem (Ein virtueller Blick auf den Mond mit Daten von Clementine. Dieses Bild zeigt die andere Seite des Mondes)
Dieser Titel geht an einen Ort, der sich auf dem Mond befindet, nämlich das Dock Südpol-Aitken, das sich auf der versteckten Seite unseres Satelliten befindet. Dieser Krater hat einen Durchmesser von 2500 km und eine durchschnittliche Tiefe von 12 km. Das Gebiet, von dem wir sprechen, ist auf dem Foto zu sehen, es ist die dunkle Zone unten.
By NASA/JPL-Caltech/SSI - http://www.jpl.nasa.gov/news/news.cfm?release=2011-203, Public Domain, htt
Das längste Gewitter
Dank der Beobachtungen in der Cassini-Umlaufbahn wurde vom 14. Januar bis zum 13. Dezember 2019 ein Gewittersturm beobachtet, der 333 Tage am Saturn dauerte. Diese Stürme entwickeln sich in periodischen Störungen auf dem Planeten, den Großen Weißen Flecken.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
18/05/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.