WISSENSCHAFT

Welche Farbe hat die Sonne wirklich?

Es mag wie eine triviale Frage klingen, aber in Wirklichkeit hat sie überhaupt nichts Triviales an sich; im Gegenteil, sie birgt sehr wichtige physikalische und philosophische Fragen in sich. Washington Post hat bemerkt, dass diese Frage in diesen Tagen einige Leute auf Twitter aufrüttelt.

Die Debatte wurde durch einen Tweet des Journalisten Jacqui Deevoy ausgelöst, der sich fragte, wie es möglich sei, dass die Sonne „eine andere Farbe" habe, als er sie aus seiner Kindheit in Erinnerung habe. Die Antwort lässt einen jedoch etwas entsetzt zurück, da es keine wirklich eindeutige Antwort gibt.

Schließlich machen Kinder keinen Fehler, wenn sie die Sonne als großen gelben Ball malen, aber es ist auch keine völlig richtige Antwort. Schließlich ist Licht nur die Wahrnehmung der Wellenlänge der von der Sonne ausgesandten Strahlung, und darin liegt das ganze Geheimnis.

Pexels
Welche Farbe hat die Sonne wirklich?
Es mag wie eine triviale Frage klingen, aber in Wirklichkeit ist sie überhaupt nicht trivial, sondern birgt sehr wichtige physikalische und philosophische Fragen in sich. Washington Post hat bemerkt, dass diese Frage einige der Leute auf Twitter in diesen Tagen aufregt.
Pexels
Der Tweet der Zwietracht
Ausgelöst wurde die Debatte durch einen Tweet des Journalisten Jacqui Deevoy, der sich fragte, wie es möglich sei, dass die Sonne „eine andere Farbe" habe, als er sie als Kind in Erinnerung hatte. Die Antwort lässt einen jedoch etwas entsetzt zurück, da es keine wirklich eindeutige Antwort gibt.
Pexels
Kinder machen also Fehler?
Nein, am Ende liegen die Kinder nicht falsch, wenn sie die Sonne als großen gelben Ball zeichnen, aber es ist keine völlig richtige Antwort. Denn Licht ist nur die Wahrnehmung der Wellenlänge der von der Sonne ausgesandten Strahlung, und darin liegt das ganze Geheimnis.
Pexels
Selbst „normale" Farben sind sehr subjektiv
Wie bereits erwähnt, hängt die Farbwahrnehmung von der Wellenlänge der Strahlung ab, die von dem betrachteten Objekt ausgeht. Stellen wir uns jedoch einen farbenblinden Menschen vor, dessen Farbwahrnehmung völlig anders ist als die der meisten Menschen. Da wir durch unsere "Sinneswahrnehmungen" beobachten, ist "normal" immer noch von Mensch zu Mensch und noch mehr von Tier zu Tier verschieden. Es handelt sich also nicht um eine triviale Frage, denn sie hat bereits eine philosophische Frage aufgeworfen, und wir haben noch nicht über Physik gesprochen.
Pexels
Weil die Sonne nicht nur eine Farbe hat
Die Art und Weise, wie wir beobachten, hängt genau von der Wellenlänge der Veränderungen ab, die an sich sehr unterschiedlich sind. Sie reichen nämlich von Infrarot bis Ultraviolett. Die Kinder, die die Sonne als einen großen gelben Ball zeichnen, haben also Recht.
Pexels
Die Wellenlängen der Sonnenstrahlung
In der Tat gibt es unter den weitreichenden Strahlungen einige, die unsere Augen (und unser Gehirn) als gelb wahrnehmen. Darüber hinaus erklärt die NASA auch, wie die Strahlung durch atmosphärische Partikel herausgefiltert wird. Es sollte auch bekannt sein, dass der größte Teil der von der Sonne ausgesandten Strahlung für unsere Augen blau-grün ist.
Pexels
Weil wir die Sonne weder blau noch grün sehen
Die Erklärung ist rein wissenschaftlich. Da blaues Licht mit kürzerer Wellenlänge effizienter gestreut wird als rotes Licht mit längerer Wellenlänge, verlieren wir einen Teil des blauen Farbtons der Sonne, wenn das Sonnenlicht die Atmosphäre durchdringt.
Pexels
Warum sehen wir den roten Sonnenuntergang?
Wir sehen den Sonnenuntergang in einem leuchtenden Orangerot, da die Sonne tief am Horizont steht und ihr Licht daher eine viel dickere Atmosphärenschicht durchdringen muss, die folglich einen noch höheren Prozentsatz der blau-grünen Strahlung „entfernt", so dass fast nur rote Strahlung unser Auge erreicht.
Pexels
Warum sehen wir die Sonne hoch oben am Himmel weiß?
Denn was wäre Weiß, wenn nicht die Vereinigung aller Farben miteinander? So ist es auch bei der Sonne. Tatsächlich ist das, was wir als weiß wahrnehmen, das Ergebnis der Integration aller Strahlen des sichtbaren Spektrums durch unseren Geist, wenn sie die Photorezeptoren in unseren Augen gleichzeitig erreichen.
Pexels
Keiner hat Recht, keiner hat Unrecht
Wie wir zu Beginn vorausgesagt haben, ist dies die klassische Antwort, die niemanden zufrieden stellt, und doch ist sie so. Man kann nicht sagen, dass die Sonne die eine oder andere Farbe hat. Es gibt keine richtige oder falsche Antwort, sondern einfach nur unsere Wahrnehmung der Strahlung.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
18/05/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.