KUNST UND KULTUR

Die am weitesten verbreiteten Religionen der Welt

Die Beurteilung der großen Religionen, d.h. der großen Weltreligionen, kann mit einer Vielzahl von Methoden erfolgen; in vielen Fällen spiegeln die Aussagen über die relative Bedeutung einer Religion einen bestimmten Standpunkt wider (Viele Anhänger einer Religion halten ihren Glauben für einflussreicher oder verbreiteter als er tatsächlich ist). In diesem Artikel werden zwei Methoden verwendet: Anzahl der Anhänger und Definition, die von Religionswissenschaftlern verwendet wird.

Für die Beziehungen zwischen ihnen sind religionstheologische Pluralismus und Interreligiöser Dialog zu sehen.

Die Zahl der Mitglieder jeder Religion wird durch eine Kombination von Volkszählungen und Umfragen für Länder berechnet, in denen es in den offiziellen Volkszählungen keine religiöse Klassifizierung gibt; Die Ergebnisse können stark variieren, je nachdem, wie die Fragen in der Umfrage gestellt werden und welche repräsentative Stichprobe gewählt wird. Informelle und nicht organisierte Religionen sind am schwierigsten zu analysieren.

Freepik
Die am weitesten verbreiteten Religionen der Welt
Die Beurteilung der großen Religionen, d.h. der großen Weltreligionen, kann mit einer Vielzahl von Methoden erfolgen; in vielen Fällen spiegeln die Aussagen über die relative Bedeutung einer Religion einen bestimmten Standpunkt wider (Viele Anhänger einer Religion halten ihren Glauben für einflussreicher oder verbreiteter als er tatsächlich ist). In diesem Artikel werden zwei Methoden verwendet: Anzahl der Anhänger und Definition, die von Religionswissenschaftlern verwendet wird. Quelle: Wikipedia
Di Wilfredor - Opera propria, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=29307330
Buddhismus
500 Millionen Anhänger. Buddhismus ist eine der ältesten und am weitesten verbreiteten Religionen der Welt. Entstanden aus den Lehren des indischen wandernden Asketen Siddhārtha Gautama, lässt er sich allgemein in den Lehren zusammenfassen, die auf den vier edlen Wahrheiten basieren Quelle: Wikipedia
Di Xue Siyang - Panoramio, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=40684529
Traditionelle chinesische Religion
754 Mio. Anhänger. Die traditionelle chinesische Religion, oder chinesische Volksreligion, oder einfach chinesische Religion, ist die ethnische Religion der Han-Chinesen. Da es sich um eine einheimische und spontane Spiritualität handelt, hat sie in der Volkstradition keinen objektiven Namen, sondern wurde in intellektuellen Kreisen bereits in den ersten Jahrhunderten als Shendao und im zwanzigsten und einundzwanzigsten Jahrhundert unter Namen wie der Chinesischen Universität unterschiedlich studiert, Shenismus und Shenxianesimo. Quelle: Wikipedia
Di Pjottermans di Wikipedia in inglese, CC BY 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9
Hinduismus
1,2 Milliarden Gläubige. Der Hinduismus, der traditionell Sanātanadharma genannt wird, ist eine Religion oder vielmehr eine Reihe religiöser Überzeugungen, die zu den am weitesten verbreiteten der Welt und zu den Religionen mit den ältesten Ursprüngen gehören.  Quelle: Wikipedia
Freepik
Islam
1,9 Milliarden Gläubige. Der Islam ist eine universelle monotheistische abrahamistische Religion, die sich im 7. Jahrhundert auf der arabischen Halbinsel in der Stadt Higiazena in Mekka manifestierte. Mohammed wird von den Muslimen als der letzte Prophet des Gesetzes, "Siegel der Propheten", der von Allah in die Welt gesandt wurde, um die Offenbarung, die zuerst Adam, dem ersten Menschen und dem ersten Propheten, verkündet wurde, endgültig zu bestätigen. Quelle: Wikipedia
Di Al Jazeera English - Al-Haram mosque, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?cur
Christentum
Die am weitesten verbreitete religiöse Tradition der Welt ist das Christentum mit 2,4 Milliarden Anhängern. Das Christentum ist eine monotheistische Religion, die im 1. Jahrhundert aus dem Judentum hervorgegangen ist und auf der Offenbarung, d. h. dem Kommen und der Verkündigung des Jesus von Nazareth in den Evangelien beruht. Jesus wird als Sohn des Gottes Israels und somit als Gott selbst verstanden, der inkarniert, gestorben und zum Heil der Menschen wieder auferstanden ist, d.h. als der verheißene Messias, der Christus. Quelle: Wikipedia
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
29/05/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.