MODE UND SCHÖNHEIT

Länder, in denen die meisten Schönheitsoperationen durchgeführt werden

Die Internationale Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (ISAPS) hat die Ergebnisse ihrer jährlichen weltweiten Erhebung (für das Jahr 2021, veröffentlicht am 9. Januar 2023) über ästhetisch-kosmetische Eingriffe, d. h. plastische Chirurgie, veröffentlicht.

Die neuen Daten zeigen einen signifikanten Anstieg der von plastischen Chirurgen durchgeführten Eingriffe um 19,3% im Jahr 2021, wobei weltweit insgesamt mehr als 12,8 Millionen chirurgische Eingriffe und 17,5 Millionen nicht-chirurgische Eingriffe durchgeführt werden.

Die Erhebung umfasst sowohl Männer als auch Frauen und zeigt spezifische Daten zu einzelnen Eingriffen und deren Verteilung nach Gebiet, Geschlecht und Alter.

Freepik
Länder, in denen die meisten Schönheitsoperationen durchgeführt werden
Die Internationale Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (ISAPS) hat die Ergebnisse ihrer jährlichen weltweiten Umfrage (für das Jahr 2021, veröffentlicht am 9. Januar 2023) zu ästhetisch-kosmetischen Verfahren, d. h. zur plastischen Chirurgie, veröffentlicht.
Freepik
Eine deutliche Zunahme
Die neuen Daten zeigen einen bemerkenswerten Anstieg der von plastischen Chirurgen durchgeführten Eingriffe um 19,3% im Jahr 2021, wobei weltweit mehr als 12,8 Millionen chirurgische und 17,5 Millionen nicht-chirurgische Eingriffe durchgeführt werden.
Freepik
Boom nach dem Covid-19-Rückgang 
Im Vergleich zu den im Jahr 2020 erhobenen Daten ist ein Anstieg von 19,3% zu verzeichnen. Im Pandemiejahr gab es einen Gesamtrückgang von -1,8% bei allen Verfahren und -10,9% bei den chirurgischen Verfahren. Insbesondere die kosmetischen Eingriffe haben in den letzten vier Jahren um 33,3% zugenommen.
Freepik
Die Verbreitung der Verfahren in der ganzen Welt
Die USA bleiben auch im Jahr 2021 Spitzenreiter bei der Zahl der kosmetischen Eingriffe (24,1% des weltweiten Gesamtvolumens), auf die 30,4% aller nicht-chirurgischen Eingriffe und 15,5% aller chirurgischen Eingriffe entfallen. An zweiter Stelle steht Brasilien (8,9%), gefolgt von Japan (5,7%). Schätzungen zufolge gibt es in den Vereinigten Staaten und in Brasilien zusammen die meisten plastischen Chirurgen, die mehr als 30% der weltweiten Gesamtzahl operieren. Die asiatischen Länder liegen mit China an dritter, mit Japan an vierter und mit Südkorea an fünfter Stelle. Die meisten Operationen werden immer noch in Krankenhäusern (43,5% weltweit) oder in Praxen (35,6%) durchgeführt. Die Länder mit dem höchsten Anteil an ausländischen Patienten sind die Türkei, Kolumbien, Mexiko und Thailand.
Freepik
Die häufigsten Verfahren
Im Jahr 2021 war die Fettabsaugung mit mehr als 1,9 Millionen Eingriffen und einem Anstieg von 24,8% das am häufigsten durchgeführte Verfahren. Die Fettabsaugung ist nun häufiger als die Brustvergrößerung (+3,8%). Die fünf am häufigsten durchgeführten chirurgischen Eingriffe im Jahr 2021 sind nach wie vor Fettabsaugung, Brustvergrößerung, Augenlidchirurgie, Nasenkorrektur und Bauchdeckenstraffung. Die fünf häufigsten nicht-chirurgischen Eingriffe sind dagegen Botulinumtoxin, Hyaluronsäure, Haarentfernung, Hautstraffung und Fettreduktion.
Freepik
Eingriffe an der Brust am häufigsten bei Frauen
Brustoperationen, insbesondere Vergrößerungen, sind nach wie vor die häufigste Operation bei Frauen, mit einem sehr geringen Anstieg von +0,5% in den letzten vier Jahren. Andererseits haben die Operationen zur Entfernung von Implantaten um 22,6% (+49,6% in den letzten vier Jahren) und die Bruststraffungen um 31,4% im letzten Jahr zugenommen.
Pexels
Andere Verfahren, die zugenommen haben
Andere Eingriffe, deren Zahl zugenommen hat, sind zum Beispiel die Gesichts- und Kopfchirurgie (+14,8%). Bei den Männern ist zum Beispiel die Augenlidchirurgie nach wie vor am beliebtesten. Der Eingriff, der in der erfassten Zeit am meisten zugenommen hat, ist jedoch die Oberschenkelstraffung (+53,1%). Auch Po-Lifting und Gesäßvergrößerung haben seit 2017 um 45,7% bzw. 40,5% zugenommen. Bei den Männern sind die beiden anderen häufigsten Eingriffe die Gynäkomastie (mit einem starken Anstieg) und die Fettabsaugung.
Pexels
Das Alter der Intervention
Nach der durchgeführten Analyse waren Brustvergrößerungen (53,1% der Gesamtzahl) und Nasenkorrekturen (63,7%) im Alter zwischen 19 und 34 Jahren am beliebtesten, während Botulinumtoxin-Injektionen im Alter zwischen 35 und 50 Jahren (47,2% der Gesamtzahl) am beliebtesten waren.
Pexels
Die häufigste Operation von allen
Die Botox-Injektion ist nach wie vor das beliebteste nicht-chirurgische Verfahren für Männer und Frauen, und diese Aussage gilt vor allem für alle Altersgruppen, mit mehr als sieben Millionen Eingriffen, die von plastischen Chirurgen überall durchgeführt wurden. Die Botox-Injektion ist auch der häufigste ästhetische Eingriff bei Personen unter 18 Jahren und übertrifft damit die Nasenkorrektur, die in den Vorjahren diesen Rekord hielt.
Freepik
Wie die Erforschung durchgeführt wurde
Die Teilnehmer an der Erforschung mussten einen Fragebogen ausfüllen, in dem es hauptsächlich um die Anzahl der im Jahr 2021 durchgeführten chirurgischen und nicht-chirurgischen Eingriffe sowie um einige Fragen zu den Auswirkungen von Covid-19, zur Demografie der Chirurgen und zur Prävalenz des Medizintourismus ging. Für diese Umfrage wurden Daten von insgesamt 1003 plastischen Chirurgen gesammelt.
Schauspielern, Sängern und Schriftstellern
26/02/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.