KUNST UND KULTUR

Was ist die Haddsch: die Pilgerreise, die jeder Muslim mindestens einmal im Leben machen muss

Im Islam ist die Haddsch die traditionelle Pilgerfahrt zur Heiligen Moschee in Mekka; sie bildet die fünfte Säule des Islam. Die Pilgerfahrt wird im Dhū l-Ḥijja durchgeführt, der im islamischen Kalender der zwölfte Monat des Jahres ist und 29 oder 30 Tage dauert. Im Jahr 2023 findet die Pilgerfahrt in den letzten Tagen des Monats Juni (westlicher Kalender) statt.

Es handelt sich um eine Pilgerfahrt, zu der jeder Muslim verpflichtet ist, sofern er über die finanziellen und physischen Mittel verfügt. Bis heute haben bereits Hunderttausende von Gläubigen den "Tawaf des Advents" begangen, sieben Umrundungen der Kaaba, des schwarzen Steinkubus, der von der Kiswa, einem Tuch aus italienischen Seiden, bedeckt ist, das von saudischen Kunsthandwerkern mit Gold bestickt wurde.

Für die Anhänger des Islam geht es darum, die Reise von Ibrahim und Ismail nachzuvollziehen, d. h. von Abraham und seinem Sohn Ismael in der christlichen und jüdischen Tradition.

Getty Images
Die Haddsch, die muslimische Pilgerreise nach Mekka, entdecken
Im Islam ist die Haddsch die traditionelle Pilgerfahrt zur Heiligen Moschee in Mekka; sie bildet die fünfte Säule des Islam. Die Pilgerfahrt findet während des Dhū l-Ḥijja statt, der im islamischen Kalender der zwölfte Monat des Jahres ist und 29 oder 30 Tage dauert. Im Jahr 2023 findet die Pilgerfahrt in den letzten Tagen des Juni (westlicher Kalender) statt.
Getty Images
Die Hadsch, die muslimische Pilgerreise nach Mekka, entdecken
Es handelt sich um eine Pilgerfahrt, zu der jeder Muslim verpflichtet ist, sofern er über die nötigen Mittel verfügt, zunächst finanziell und dann physisch. Bis heute haben Hunderttausende von Gläubigen bereits den "Tawaf des Advents" begangen, siebenmal um die Kaaba herum, den schwarzen Steinwürfel, der von der Kiswa bedeckt ist, einem Tuch aus italienischen Seiden, das von saudischen Kunsthandwerkern mit Gold bestickt wird.
Getty Images
Die Haddsch, die muslimische Pilgerreise nach Mekka, entdecken
Für die Anhänger des Islam geht es darum, die Reise von Ibrahim und Ismail, d. h. von Abraham und seinem Sohn Ismael in der christlichen und jüdischen Tradition, nachzuvollziehen.
Di Seeley International - Opera propria, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?cur
Die Haddsch, die muslimische Pilgerreise nach Mekka, entdecken
Die Straßen der Stadt Mina werden von Pilgern bevölkert, die (dieses Jahr) aus über 160 Ländern der Welt kommen. Am Rande der Stadt wurde wie üblich eine riesige Zeltstadt errichtet, um die Pilger so gut wie möglich klimatisiert und komfortabel unterzubringen.
Di Ali Mansuri, CC BY-SA 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=252563
Die Haddsch, die muslimische Pilgerreise nach Mekka, entdecken
Nach drei Jahren, die durch das Coronavirus bedingt waren, wurde diese Pilgerfahrt endlich ohne Einschränkungen organisiert. Allerdings wurde eine Höchstzahl von zwei Millionen Gläubigen (aus dem Ausland) und eine Höchstzahl von 250.000 aus dem Inland festgelegt. Grund dafür waren die Ereignisse von 2015, bei denen die Überfüllung den Tod von rund 2.400 Gläubigen verursachte.
Getty Images
Die Haddsch, die muslimische Pilgerreise nach Mekka, entdecken
Diese Reise stellt für jeden gläubigen Muslim den Höhepunkt seines Lebens dar. Die Pilgerfahrt ist eine Quelle des Stolzes für den Pilger, der sie stolz mit Bildern von Schiffen, Flugzeugen und allen anderen Symbolen der Reise nach Mekka zur Schau stellt. Nach dem Hajj beginnt und endet am 1. Juli das "Opferfest" Eid al-Adha: In dieser Woche hält die muslimische Welt inne, um ihre wichtigsten Riten zu feiern.
Getty Images
Die Haddsch, die muslimische Pilgerreise nach Mekka, entdecken
Die islamische Rechtsprechung gibt denjenigen, die körperlich behindert, aber finanziell in der Lage sind, die Möglichkeit, eine andere Person mit der Erfüllung der religiösen Pflicht zu beauftragen, wobei der spirituelle Nutzen der Person zugute kommt, die für die Reise und den Unterhalt der beauftragten Person bezahlt hat. Es ist auch möglich, Gelder zu vererben, damit der Ritus im Namen und zugunsten des Verstorbenen durchgeführt werden kann.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
29/05/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.